neu Verborgene Geschichte und Weltbild

Neu hier?

Die Abbildung zeigt den Durchbruch zum neuen Weltbild, auch Wanderer am Weltenrand oder im Französischen au pèlerin („auf Pilgerschaft“) genannt. Es ist der Holzstich eines unbekannten Künstlers erstmals erschienen 1888 als Illustration in dem Kapitel La forme du ciel („Die Form des Himmels“) des populärwissenschaftlichen Bandes L’atmosphère von France Camille Flammarion.

Willkommen bei Erkennen & Umdenken!

Mein Name ist Hannelore Vonier und ich bin die Gründerin dieses Blogs.

Ich bin Philosophin, Pädagogin und Autorin, und helfe Menschen, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in diesem Bereich habe ich mein Leben der Aufgabe gewidmet, Menschen dabei zu unterstützen, die Lügen zu verlernen, die ihnen beigebracht wurden, und ein genaueres Verständnis für die Welt um sie herum zu entwickeln.

Mein einzigartiger Lehransatz hat mir den Ruf als eine der führenden Expertinnen auf meinem Gebiet eingebracht, und meine Arbeit hat Tausenden von Menschen geholfen, mehr Frieden und Klarheit in ihrem Leben zu finden.

Erkennen & Umdenken ist eine Website mit inspirierenden Blogbeiträgen, die Menschen beim Übergang zu höheren Bewusstseinsebenen helfen. Die Seite unterstützt diejenigen, die nach mehr im Leben suchen und sich vom Status quo befreien wollen.

Unser Ziel ist es, Menschen zu helfen, ihre innere Kraft und Stärke zu finden, damit sie eine bessere Zukunft für sich und andere schaffen können.

Die Informationen auf diesen Seiten sollen bei der individuellen Erkenntnis und dem Erwachen helfen, erheben aber nicht den Anspruch, wahr zu sein.

Mit der Welt stimmt etwas nicht

„Ich weiß ganz genau, was du meinst. Ich will dir sagen, wieso du hier bist. Du bist hier, weil du etwas weißt, etwas, dass du nicht erklären kannst, aber du fühlst es. Du fühlst es schon dein ganzes Leben lang, dass mit der Welt etwas nicht stimmt. Du weißt nicht, was, aber es ist da. Wie ein Splitter in deinem Kopf, der dich verrückt macht. Dieses Gefühl hat dich zu mir geführt. Weißt du, wovon ich spreche?“ –

Morpheus aus dem Film „Die Matrix“

Laut den Überlieferungen der Gnostiker können die Mitglieder der Schattenregierung, das sind die Kräfte hinter der Matrix, die „unsichtbare Hand“ auf diesem Planeten, nicht unmittelbar etwas erschaffen. Es fehlt ihnen an „ennoia„, wie die Gnostiker es nennen, an „kreativer Willenskraft“ und „absichtsvoller Zielgerichtetheit“. Deshalb müssen sie diejenigen, die über diese Gabe verfügen, manipulieren und ausbeuten, um ihre Ziele zu erreichen.

Wir Menschen verfügen über diese kreative Vorstellungskraft. Die Sozialparasiten, die Kräfte hinter Politikern, Prominenten aller Art, Konzern-Vorständen, Journalisten, manipulieren unsere menschliche Wahrnehmung, damit wir die Welt erschaffen, die ihnen am besten passt. Sie müssen uns mit ihren Tricks dazu bringen, unser eigenes kollektives Gefängnis zu erschaffen – und das gelingt ihnen auch.

Schon vor langer Zeit haben sie die Erde und die Wahrnehmungen ihrer Bewohner vereinnahmt.

Und es geht ihnen nicht um Geld, sondern um Kontrolle!

Auf diesem Blog geht es darum

  • wie genau funktioniert diese Vereinnahmung,
  • wie und wo kannst du sie in deinem Leben, deinem Umfeld erkennen und
  • wie kommen wir da wieder raus?

Viele Menschen sind bereits auf dem Weg, sich von der Vereinnahmung zu befreien. Die Aufgabe der Menschheit in dieser Zeit ist, sich ihres Gefangenseins in einer vorgetäuschten Welt bewusst zu werden und um ihre Freiheit zu kämpfen. Es ist ein „Aufwachprozess“.

Deshalb fordere ich dich auf, nichts zu glauben – weder hier noch woanders. Wenn du etwas nicht verstehst, bei manchen Informationen innerlich zögerst oder sagst „Das gibt’s doch nicht!“, dann lade ich dich ein: recherchiere im Internet, stelle gerne Fragen in den Kommentaren, suche!

Überprüfe alles auf seinen Wahrheitsgehalt durch deine Intuition.

Schaue die Welt mit deinem Herzen an, dann weißt du und musst nichts glauben. So kannst du die Welt verändern und nur so!

Dein Verstand lässt sich leicht von böswilligen Mächten täuschen, dein Herz nicht.

Während sich die Menschen um die Wahrheit bemühen, kämpft die Schattenregierung zurzeit immer verzweifelter, um genau dies zu verhindern und ihre Macht über jeden Mann und jede Frau und speziell über jedes Kind auf diesem Planeten unter allen Umständen zu behalten.

Es ist ein Krieg. Und zwar ein verbitterter und lebensgefährlicher Informationskrieg. Nämlich zwischen denen, die die Wahrheit finden und aufklären wollen und der Gegenseite, die bestrebt ist, die Täuschung durch Lügen aufrechtzuerhalten und die Wahrheit zu unterdrücken.

Die Schattenmächte befinden sich seit Beginn der Geschichte im Krieg mit dem Licht. Sie haben um die Kontrolle über die Menschheit gekämpft und sind immer wieder besiegt worden. Aber sie geben nie auf und versuchen immer wieder, zu gewinnen. Sie kämpfen jetzt härter als je zuvor, aber sie unterliegen. Sie verlieren an Boden, und das wissen sie. Das Licht gewinnt.

Aber sie werden niemals aufgeben und sie werden niemals nachgeben. Wir müssen also wachsam sein und bereit sein, sie zu bekämpfen, indem wir mehr Licht in die Welt bringen.

Bitte teile Erkennen & Umdenken mit deinen Freunden!

Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen, Erkennen und Umdenken!

Hannelore Vonier
(Über mich)

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben und erfahren, wenn ein neuer Beitrag erscheint?

Melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter an!

Ca. 1x pro Woche – abmelden jederzeit – kein Spam.

2 Kommentare

  1. Leider finde ich trotz einiger Suche keine Möglichkeit, mich für den Newsletter anzumelden. Oh, ich sehe gerade, mit meinem Kommentar wird es dann klappen – DA steht nämlich „abonniere unseren Newsletter“. Gut – dann hat sich der Kommentarversuch ja gelohnt. LG Anke

    1. Hallo Anke, habe ewig aus gesundheitlichen Gründen keinen Newsletter mehr verschickt und weiß nicht, ob ich jemals wieder einen verschicken werde.

Hinterlasse gerne einen Kommentar