dumme Menschen

Sind dumme Menschen gefährlicher als böse?

Dietrich Bonhoeffer geht davon aus, dass dumme Menschen gefährlicher sind als böse.
Denn während wir gegen böse Menschen protestieren oder sie bekämpfen können, sind wir gegen dumme Menschen wehrlos – Argumente stoßen auf taube Ohren.
Bonhoeffers berühmter Text, der für dieses Video leicht bearbeitet wurde, dient der Gesellschaft als Warnung davor, was passieren kann, wenn bestimmte Menschen zu viel Macht erlangen.

Und es zeigt auch die Ohnmacht gegenüber Menschen, die nicht wissen wollen.

So viel ist sicher: „Dummheit“ ist im Grunde kein „intellektueller“, – sondern ein „moralischer“ Defekt. Es gibt Menschen, die intellektuell bemerkenswert beweglich und dennoch dumm sind. – Und andere, die intellektuell stumpf, – aber „alles andere“ als dumm sind.

Zum Thema

Befehlsausführer: der Kult des ultimativen Bösen

Hinterlasse gerne einen Kommentar